Steinmetz München

 

▣ 2.0.0.0 Leistungsfeld Steinmetz: Alle Leistungen des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks in München und Umgebung, Bayern – Verzeichnis: Alle Friedhöfe in Deutschland.

bildhauer.beierlein@ymail.com
WP-Kurzlink: http://wp.me/P5pRZT-M
Drive.Google: https://goo.gl/qc9fwI

Senden Sie Ihr Foto der Grabstelle per E-Mail, damit ich zügig, unverbindlich und kostenlos ein Angebot erstellen kann. Nennen Sie bei Ihrer Anfrage bitte den Friedhof und die Grabnummer, so wie den Text der zu ergänzenden Folgebeschriftung.

▣ 1.0.0.0 Gestaltung individueller Grabdenkmale
▣ 2.0.0.0 Steinmetz Friedhofsservice
▣ 2.1.0.0 PLANUNG, TECHNIKERLEISTUNGEN

[_] 2.1.1.0 Anfahrten, alle Friedhöfe
[_] 2.1.2.0 Projektbesprechung per E-Mail, Telefon
[_] 2.1.3.0 Projektbesprechung vor Ort
[_] 2.1.4.0 Besichtigung von Grabstellen
[_] 2.1.5.0 Vor Ort Maß nehmen
[_] 2.1.6.0 Bewertung, Maßnahmen bestimmen
[_] 2.1.7.0 Zeichnungen, Kalkulationen
[_] 2.1.8.0 Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Erstellen von Ausschreibungen

▣ 2.2.0.0 UMSETZUNG, REALISIERUNG

◉ 2.2.1.0 Inschriften, Preis pro Zeichen
[_] 2.2.1.1 Formgleiche Schriftergänzungen, anschließend und angleichend
[_] 2.2.1.2 Nach Aufwand, ausgehend von:
[_] 2.2.1.3 Graviert-getönte Inschrift
[_] 2.2.1.4 Graviert-vergoldet oder versilbert
[_] 2.2.1.5 Getriebene Bleischrift
[_] 2.2.1.6 Vertiefte Bleischrift
[_] 2.2.1.7 Metallschrift (Preis nach Absprache)

◎ 2.2.2.0 Vorhandene Inschrift
[_] 2.2.2.1 Überarbeiten, Inschrift insgesamt
[_] 2.2.2.2 Nachtönen graviert-getönte Buchstaben
[_] 2.2.2.3 Nachvergolden graviert-vergold. Buchst
[_] 2.2.2.4 Nacharbeiten von Bleischriften

◎ 2.3.0.0 Accessoires, Zubehör
[_] 2.3.1.0 Porzellanbilder
[_] 2.3.2.0 Laternen, Vasen, Schalen
[_] 2.3.3.0 Ergänzungsteine, Schrifttafeln

◎ 2.4.0.0 Befestigung des Grabsteins, Einfassung, Instandsetzung, Errichten
[_] 2.4.1.0 Auf Regie, nach Aufwand
[_] 2.4.2.1 Facharbeiter Stundensatz
[_] 2.4.2.2 Material, Verbrauchsstoffe
[_] 2.4.2.3 Maschinen, Geräte

◎ 2.5.0.0 Reinigung des Grabmals
[_] 2.5.1.0 Auf Regie, nach Aufwand
[_] 2.5.2.1 Facharbeiter Stundensatz
[_] 2.5.2.2 Material, Verbrauchsstoffe
[_] 2.5.2.3 Maschinen, Geräte

◎ 2.6.0.0 Überarbeiten, Reparieren, Restaurieren des Steins
[_] 2.6.1.0 Auf Regie, nach Aufwand
[_] 2.6.2.1 Facharbeiter Stundensatz
[_] 2.6.2.2 Material, Verbrauchstoffe
[_] 2.6.2.3 Maschinen, Geräte
▣ Beiträge: Friedhof Allach (städtischer Teil), Eversbuschstraße 197 • Friedhof Aubing, Freihamer Weg 73 • Friedhof Bogenhausen (städtischer Teil), Bogenhausener Kirchplatz 1 • Friedhof Daglfing (städtischer Teil), Kohlbrennerstraße 19 • Friedhof Feldmoching, Am Gottesackerweg 53 • Friedhof Haidhausen, Einsteinstraße 74 • Friedhof Lochhausen, Schussenrieder Straße 36 • Friedhof Neuhausen (städtischer Teil), Winthirstraße 15 • Friedhof Nymphenburg, Maria-Ward-Straße 10 • Friedhof Obermenzing, Bergsonstraße 34 • Friedhof Pasing, Lampertstraße 1 • Friedhof am Perlacher Forst, Stadelheimer Straße 24 • Friedhof Perlach, Putzbrunner Straße 51 • Friedhof Riem, Am Mitterfeld 68 • Friedhof Sendling, Albert-Roßhaupter-Straße 5 • Friedhof Solln, Friedhofweg 1 • Friedhof Untermenzing (städtischer Teil), Eversbuschstraße 9 a • Krematorium, St.-Martin-Straße 41 • Neuer Südfriedhof, Hochäckerstraße 90 • Nordfriedhof, Ungererstraße 130 • Ostfriedhof, St.-Martins-Platz 1 • Parkfriedhof Untermenzing, Obere Mühlstraße 10 •Waldfriedhof – Alter Teil, Fürstenrieder Straße 288 • Waldfriedhof – Neuer Teil, Lorettoplatz 3 • Waldfriedhof Solln, Warnbergstraße 2 • Westfriedhof, Baldurstraße 28 • Alter Nördlicher Friedhof, Arcisstraße 45 • Alter Südlicher Friedhof, Thalkirchner Straße 17 • Kriegsgräberstätte, Tischlerstraße • Friedhof Allach (kirchlicher Teil), Eversbuschstraße 197 • Friedhof Bogenhausen (kirchlicher Teil), Bogenhausener Kirchplatz 1 • Friedhof Daglfing (kirchlicher Teil), Kohlbrennerstraße 19 • Friedhof Neuhausen (kirchlicher Teil), Winthirstraße 15 • Friedhof Untermenzing (kirchlicher Teil), Eversbuschstraße 9 • Gruft im Angerkloster, Unterer Anger 2 • Gruft St. Anna, St.-Anna-Straße 19 • Gruft St. Bonifaz, Karlstraße 34 • Gruft im Dom, Frauenplatz 1 • Gruft in der Kirche des Klosters der Frauen zum Guten Hirten, Wolfratshauser Straße 350 • Gruft St. Gabriel, Versailler Straße 20 • Gruft St. Kajetan, Theatinerstraße 22 • Gruft in der Karmelitenkirche St. Theresia, Dom-Pedro-Straße 39 • Gruft St. Michael, Neuhauser Straße 52 • Gruft im Servitinnenkloster, Herzogspitalstraße 9 • Gutsfriedhof Freiham, Gutshof Freiham • Kirchenfriedhof Englschalking, Flaschenträgerstraße 3 • Kirchenfriedhof Feldmoching, Feldmochinger Straße 401 • Kirchenfriedhof Forstenried, Forstenrieder Allee 180 a • Kirchenfriedhof Freimann, Heinrich-Groh-Straße 11 • Kirchenfriedhof Fröttmaning, Kranzberger Allee 66 • Kirchenfriedhof Großhadern, Heiglhofstraße 10 • Kirchenfriedhof Johanneskirchen, Gleißenbachstraße 2 • Kirchenfriedhof St. Laurentius, Nürnberger Straße 54 • Kirchenfriedhof Oberföhring, Muspillistraße 14 • Kirchenfriedhof Pipping, Pippinger Straße 49 a • Klosterfriedhof St. Anton, Kapuzinerstraße 38 • Klosterfriedhof der Karmelitinnen, Schleißheimer Straße 278 • Klosterfriedhof Pasing, Planegger Straße 4 • Klosterfriedhof Warnberg, Warnbergstraße 1 ▣ Kategorien: ◎ Orte: Friedhofsplan, Impressionenen auf den Friedhöfen, Impressionen aus der Werkstatt, Eindrücke während Steinmetzarbeit, Blich in den Himmel, Blick in den Brunnen, Naturstein und Botanik, Botanik, Kamerun ▣ Schlagwörter: …

▣ Kategorien: ▣ Leistungsfeld, ◎ 2.0.0.0 Leistungsfeld Steinmetz 2.1.0.0 Planung Technikerleistungen, 2.1.1.0 Anfahrten alle Friedhöfe, 2.1.2.0 Projektbesprechung per E-Mail, Telefon, Fax, 2.1.3.0 Projektbesprechung vor Ort, 2.1.4.0 Begutachtung Besichtigung von Grabstellen, 2.1.5.0 Vor Ort Maß nehmen,2.1.7.0 Zeichnungen und Kalkulationen,2.1.8.0 Erstellen von Leistungsverzeichnissen, 2.2.0.0 Abbau eines Grabmals und lagern oder entsorgen, 2.2.1.0 Abbbau auf Regie nach Aufwand,2.2.2.1 Abbau Steinmetz Facharbeiter Stundensatz, 2.2.2.2 Abbau Steinmetz Material Verbrauchsstoffe, 2.2.2.3 Abbau Steinmetz Maschinen Geräte, 2.3.0.0 Transport Lkw Kran, 2.3.1.0 Transport Strecke von ___ nach ___ Kilometer ___, 2.3.2.0 Transport Fahrer Stunden, 2.4.0.0 Überarbeiten Renovieren eines bestehenden Grabmals, 2.4.1.0 Überarbeiten auf Regie – nach Aufwand, 2.4.2.1 Überarbeiten Steinmetz Facharbeiter Stundensatz, 2.4.2.2 Überarbeiten Steinmetz Material Verbrauchsstoffe, 2.4.2.3 Überarbeiten Steinmetz Maschinen – Geräte, 2.5.0.0 Reinigung des Grabmals, 2.5.1.0 Reinigung auf Regie – nach Aufwand, 2.5.2.1 Reinigung Steinmetz Facharbeiter Stundensatz, 2.5.2.2 Reinigung Material Verbrauchsstoffe, 2.5.2.3 Reinigung Maschinen Geräte, 2.6.0.0 Folgebeschriftung anschliessend und angleichend, 2.6.1.1 Folgebeschriftung graviert getönt,2.6.1.2 Folgebeschriftung graviert vergoldet versilbert, 2.6.1.3 Folgebeschriftung getriebene Bleischrift, 2.6.1.4 Folgebeschriftung vertiefte Bleischrift, 2.6.1.5 Folgebeschriftung Metallschriften, 2.6.2.6 Ornament, 2.6.3.0 Vorhandene Inschrift nachtönen, 2.6.4.0 Ergänzungsstein Ergänzungstafel, 2.6.5.0 Porzellanbild Accessoires, 2.7.0.0 Montage – Errichten eines Grabmals, 2.7.1.0 Montage auf Regie nach Aufwand, 2.7.2.1 Montage Steinmetz Facharbeiter Stundensatz, 2.7.2.2 Montage Material Verbrauchstoffe, 2.7.2.3 Montage Maschinen Geräte, …


▣ Leistungsfelder

bildhauer.beierlein@ymail.com
WP-Kurzlink: http://wp.me/P5pRZT-1
Drive.Google: https://goo.gl/1dEsG5  

▣ 1.0.0.0 Steinbildhauer • http://wp.me/P5pRZT-K • https://goo.gl/YVjjRy
▣ 2.0.0.0 Steinmetz • http://wp.me/P5pRZT-Mhttps://goo.gl/CNhU4F
▣ 3.0.0.0 Steintechniker • http://wp.me/P5pRZT-P • https://goo.gl/j2khq5
▣ 4.0.0.0 Internationaler Versand  • http://wp.me/P5pRZT-Rhttps://goo.gl/326RjW
▣ 5.0.0.0 Beratung – DokuWiki, Archive, Blog, Mappen, Faq, Berichte •
▣ 6.0.0.0 Freie Bildhauerei – Stein, Holz, Gold, Bronze, Edelstahl, Keramik •
▣ 7.0.0.0 Netzwerke – iAdress, Kooperationen,  Soziale Netzwerke, Speicher •
▣ 8.0.0.0 Planziffern – iCal, Projektmanagement, Planerfüllung •


ACCESSOIRES: 150810, 2D, TZ, GRABLICHT.PDF

150810, 2D, TZ, Grablicht

PDF: 150810, 2D, TZ, Grablicht.pdf WP-Kurzlink: http://wp.me/p5pRZT-1aM ▩ Laterne aus Naturstein, Glasrohr mit Luftloch, Grablicht im Becher oder dekorative Kerze, Kerzensockel aus Naturstein, Korkstreifen zum festklemmen des Glasrohrs, Die Laterne ist mittels gerippter und rostfreien Edelstahldübeln fest mit dem Sockel bzw. kleinen Fundament aus Erdbeton verklebt, welches die Form eines Schirmankers hat und so die Standsicherheit erhöht sowie den Diebstal erschwet. Der Schacht im Innern ist mit Kies oder Sand befüllt und sorgt dafür, dass Regen- oder Gieswasser welches in die Fuge eindringen könnte, ins Erdreich ablaufen kann.▩ Accessoires: 2D, technische Zeichnung, Grablaterne aus Naturstein ▩ Kerzenwachs kann aus Parafin und bzw. oder aus Stearin bestehen, welches aus Erdölnebenprodukten, Palmöl und Schlachtfetten hergestellt wird. Für Füchse sind die Grablichter wahre Leckerbissen. Das Beispiel hier zeigt das Prinzip einer minimalistischen und funktionalen Grablaterne, die effektiv verhindert, dass Füchse an die Grabkerzen herankommen. ▩ WP-Kurzlink: http://wp.me/P5pRZT-18


ENTWURF: 150922, STEHENDE GRABSTELE, FLUSSSTEIN, FINDLING, ISARSTEIN

150922, SG, Isar, Flusskiesel, Flussstein, Findling

PDF: 150922, SG, Isar Flusskiesel.pdf • Drive.G • ▩ Projektmappe: 150922, Flusskiesel, Findlinge ▩ Form und Format: Stehende Grabstele • Isar-Flussstein, __x__x__cm • ohne Grabeinfassung http://wp.me/P5pRZT-T ▩ Naturstein: Jurakalkstein, Untersberger Marmor, Granite aus dem Bayerischen Wald, … http://wp.me/P5pRZT-11 ▩ Bearbeitung: Die Grabstele ist entsprechend der geltenden Gestaltungsvorschriften allseitig-handwerklich bearbeitet. Die Kanten sind gefast. Der Flusskiesel hat ein natürliche Oberfläche und kann teilweise handwerkliche Bearbeitungsspuren aufweisen: http://wp.me/P5pRZT-Z ▩ Nachweis über die Produktionsbedingungen: Ich verwende ausschliesslich Naturstein aus nahe liegenden Regionen und bearbeite diese in handwerklicher Weise selbst. Die Themen Umweltschutz und soziale Verantwortung behandle ich im Beitrag “Notizen: … ”
http://wp.me/p5pRZT-1dz ▩ Befestigung: Der Flussstein mittels gerippter, rostfreier Edelstahldübel und frostbeständigem Epoxidharzkleber befestigt. Fugen können mit einer für den Aussenbereich geeigneten Fugenmasse verschlossen werden. ▩ Inschrift: _____ __________ (Schrifthöhe ca. __mm), ____-____ (Zahlenhöhe ca. __mm) ▩ Schriftart und Schrifteinteilung: Das Beispiel in dieser Zeichnung zeigt eine klassische Römische Schrift nach dem Vorbild der Tajansäule, mit arabischen Zahlen. Schrifteinteilung für weitere (__) Folgebschriftungen. http://wp.me/P5pRZT-14 ▩ Art der Ausführung: graviert-getönte Inschrift, Tönung hellgrau leicht blau. http://wp.me/P5pRZT-1a ▩ Ornament: Der Flussstein ist in einem Spiegel mit drei Falzen eingesetzt. Der Flussskiesel wurde bei einem Spaziergang oder Wanderung selbst ausgesucht und mitgebracht. ▩ Accessoires: Flussstein als mit Kernlochbohrung als Abdeckung für eine Versenkvase. Der Vaseneinsatz aus Hartplastik steckt ineinem Schacht aus Erdbeton der Tif in die erde eingelassen ist und unten eine Flunke aufweist.http://wp.me/P5pRZT-18 ▩ Das Grabbeet wird von den Angehörigen oder dem Gärtner entsprechend den Vorgaben der Friedhofsordnung angelegt und bepflanzt. Städtische Friedhöfe sind wertvolle Biotope die auch dem Erhalt der Biodiversität dienen sollen. Es empfiehlt sich daher ein Blick auf die Liste seltener und geschützter Pflanzen, deren Samen im Handel erhältlich sind und selbstverständlich angepflanzt werden dürfen. Dekoration in dieser Zeichnung: Rhododendron hirsutum, Alpenrose, Almrausch, Almenrausch oder Steinrose. http://wp.me/P5pRZT-1dw ▩ Mörtelbett, Traßzement, Sand, die ca 22. nicht aufquellenden Keile sind idealerweise aus Hartplastik und vollständig mit Mörtel umschlossen. ▩ Befestigungsdübel, gerippter, nicht rostender Stahl, Durchmesser 15mm, Einbindtiefe je ca. 15-18cm, Gesamtlänge des Grabsteindübels ca. 50cm. ▩ Fundament ist bereits vorhanden. Beton C16/20. Bei der Wahl der Fundamentabmessungen sind die Vorgaben der DIN EN 1992-1-1 zu beachten. Das Fundament und der Dübel wurden berechnet mit Hilfe der Bemessungstabelle TA Grabmal 2012 DENAK. http://wp.me/p5pRZT-19W


PROJEKTMAPPE: 150923, 2D, TZ, ISLAMISCHER GRABSTEIN, EINFASSUNG, KALLIGRAFIE, BISMILLAHIRRAHMANIRRAHIM

150923, 2D, TZ, Islamischer Grabstein

PDF: 150923, 2D, TZ, Islamischer Grabstein, Einfassung von Oben • 150923, 2D, TZ, Islamischer Grabstein • 150924, Schriftentwurf, Arabische Schrift, Kalligrafie, Bismillahirrahmanirrahim • Drive.G ▩ Projektmappe: 150923, Bismillahirrahmanirrahim ▩ Form und Format: Grabstele auf Sockel stehend mit Einfassung und Abdeckplatten; Grabstele, 45x18x75cm, Spitzbogen, nach unten verjüngend • Sockel, 75x20x22cm, gerade und rechtwinklig • Einfassung bestehend aus zwei Läufern 8x160x18cm und einem Kopfstück, 75cmx8x18cm. ▩ Naturstein: Besprochen werden “Schwarz Schwedisch”, “Belgisch Granit” und Untersberger Marmor (Kalkstein) aus Österreich, http://http://wp.me/p5pRZT-m8 ▩ Bearbeitung: allseitig geschliffen, entsprechend der Vorschriften. ▩ Nachweis über die Produktionsbedingungen: Als Bildhauer verwende ich ausschließlich Naturstein aus nahe liegenden Regionen und bearbeite diese in handwerklicher Weise selbst. Die Themen Umweltschutz und soziale Verantwortung behandle ich im Beitrag “Notizen: … ”  http://wp.me/p5pRZT-1dz  ▩ Inschrift: ______ ______ (Schrifthöhe __mm), ______ – ______ (Zahlenhöhe __mm) ▩ Schriftart und Schrifteinteilung: Arabische Schrift, Schrifteinteilung für weitere (___) Folgebeschriftungen. ▩ Art der Ausführung: graviert-getönt, vergoldet. ▩ Ornament: Kalligrafie, Bismillahirrahmanirrahim, graviert-getönt, vergoldet. ▩ Accessoires: keine ▩ Das Grabbeet wird von den Angehörigen oder dem Gärtner entsprechend den Vorgaben der Friedhofsordnung angelegt und bepflanzt. ▩ Mörtelbett, Traßzement, Sand, die ca 22. nicht aufquellenden Keile sind idealerweise aus Hartplastik und vollständig mit Mörtel umschlossen. ▩ Befestigungsdübel, gerippter, nicht rostender Stahl, Durchmesser 15mm, Einbindtiefe je ca. 15-18cm, Gesamtlänge des Grabsteindübels ca. 50cm. ▩ Fundament, Beton C16/20. Bei der Wahl der Fundamentabmessungen sind die Vorgaben der DIN EN 1992-1-1 zu beachten. Das Fundament und der Dübel wurden berechnet mit Hilfe der Bemessungstabelle TA Grabmal 2012 DENAK. ▩ Die Einfassung steht hinten auf dem Grabsteinfundament auf. Vorne steht die Einfassung auf einer armierten Stahlbetonplatte (Unterzug) auf und ist fest vermörtelt. ▩ Grabnutzungsberechtigte: Name: __________________ _________________ __________________, Anschrift: _________________, ____________, __________________ ▩ Entwurf, Planung und Umsetzung: Bildhauer A.Beierlein, Steinmetz- und Steinbildhauermeister, Staatlich geprüfter Steintechniker

150923, 2D, TZ, Islamischer Grabstein, Einfassung von Oben

150804, Bratling, Teig, Bohnen, Hanfmehl, Kichererbsenmehl, Quinoa, Hirse, Mohn, Ingwer, Gewürze, getrocknete Tomaten, getrocknete Auberginen, …

150804, Bratling, Teig, rote Kidneybohnen, Quinoa, Hirse, getrocknete Tomaten, getrocknete Auberginen, Hanfmehl, Kichererbsenmehl, Mohn, Gewürze150804, Bratling, Teig, Bohnen, Hanfmehl, Kichererbsenmehl, Quinoa, Hirse, Mohn, Ingwer, Gewürze, getrocknete Tomaten, getrocknete Auberginen, … Sieht komisch aus, … gibt aber ein sehr leckeres … nennen wir es … Hanfsteak.